• Pellet-Ofen
  • Green Key Gold
  • Sonnenkollektoren
  • Ladesäulen
  • Graues Wasser
 

Nachhaltigkeit


Während Sie Ihren Urlaub genießen, arbeiten wir daran, den Ferienpark so umweltfreundlich/nachhaltig wie möglich zu gestalten. Die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR) ist für Ackersate wichtig. Der Goldene Grüne Schlüssel bestätigt u.a., dass Ackersate ein Auge für die Umwelt und seine Umgebung hat. Wir wollen Ihnen zeigen, woran Ackersate arbeitet und welche Techniken eingesetzt werden.

 

Solarmodule und Sonnenkollektoren

Ackersate verfügt über Solarzellen und Sonnenkollektoren im Park. Der Unterschied zwischen den beiden liegt darin, dass die Sonnenkollektoren die Wärme zur Erwärmung von Wasser nutzen und die Sonnenkollektoren die Wärme in Strom umwandeln. 

Sonnenkollektoren
Auf mehreren Unterkünften, z. B. den Valley Chalets, befinden sich Sonnenkollektoren. Diese liefern den Strom direkt an die jeweilige Unterkunft. Auf dem Parkplatz am Harremaatweg haben wir große Vordächer mit Sonnenkollektoren. Hier gibt es 222 Tafeln. Im hinteren Teil des Parks befindet sich ein weiteres großes Vordach mit Sonnenkollektoren, unter denen geparkt werden kann. Hier gibt es 285 Tafeln. Der Trampolinpark ist mit 136 Solarzellen bedeckt. Zusammen erzeugen die Vordächer mit Sonnenkollektoren jährlich 170 kW. 

 

Sonnenkollektoren
Es gibt Sonnenkollektoren auf De Vallei und auf dem Sanitärgebäude 5. Diese werden zur Beheizung der Schwimmbäder und Sanitärgebäude beitragen. Das bedeutet, dass wir weniger Kraftstoff benötigen und die Umwelt schonen.

Graues Wasser

Im Schwimmbad fließt manchmal eine Menge Wasser ab. Auch an einem Sommertag wird viel Wasser gewechselt: gespült. Dies ist notwendig, um die Qualität des Badewassers zu erhalten. Wir halten es für eine Schande, dieses Wasser in die Kanalisation fließen zu lassen.

Das abfließende Wasser wird aufgefangen und gefiltert. Das gefilterte Wasser, das wir Grauwasser nennen, wird dann für die Toilettenspülung in den Sanitäranlagen verwendet.

Beleuchtung

Auch bei der Beleuchtung kann viel gespart werden. Im gesamten Park und in den Unterkünften wird LED-Beleuchtung eingesetzt. Eine LED-Lampe ist etwa 50 % sparsamer als eine Glühlampe. 

Die Baustellenbeleuchtung wird zentral geschaltet. Die Beleuchtung des Geländes ist geteilt. Ein Teil ist die ganze Nacht eingeschaltet, damit die Gäste zum Beispiel ein Sanitärgebäude sicher erreichen können. Ein anderer Teil der Beleuchtung schaltet sich kurz nach Mitternacht ab und ist nur am Abend für die Abendveranstaltungen eingeschaltet.

Energiesparende Systeme

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Systeme, die beim Energiesparen helfen können. Diese werden auch im Ferienpark Ackersate verwendet.

ICY-Thermostate
Alle Unterkünfte sind mit ICY-Thermostaten ausgestattet. Diese Thermostate reagieren auf die Anwesenheit von Personen. Wenn eine Wohnung nicht vermietet ist oder über einen längeren Zeitraum keine Bewegung in der Wohnung stattfindet, schaltet der Thermostat automatisch auf eine niedrigere Temperatur. Es gibt verschiedene Temperatureinstellungen, die nach einer bestimmten Anzahl von Stunden zum Einsatz kommen. Vergisst zum Beispiel ein Gast, die Heizung bei seiner Abreise auszuschalten, übernimmt das System dies automatisch. Dadurch wird eine unnötige Erwärmung vermieden.

Frequenzgeregelte Pumpen
Im Schwimmbad müssen wir uns unter anderem um die Erneuerung und den Verschleiß von Pumpen kümmern, um das Badewasser hygienisch zu halten. Hier setzen wir Frequenzregler ein, um die Pumpen mit der richtigen Drehzahl zu betreiben und so ihre Lebensdauer zu verlängern. Ein zusätzlicher Vorteil ist auch, dass dies energieeffizienter ist.

Energiewende

Sie sehen, dass Gas zunehmend durch Elektrofahrzeuge ersetzt wird. Wir nennen dies die Energiewende. Auch Ackersate ist daran beteiligt. Dazu muss jedoch die gesamte Struktur des Stromnetzes angepasst und umgestaltet werden. So werden in den kommenden Jahren dickere Kabel im Boden verlegt, damit mehr Strom in den Park fließen kann.

Elektrische Unterkünfte
Alle neu errichteten Unterkünfte in Ackersate werden vollständig elektrisch sein. Kochen, Heizen usw. werden alle mit Strom betrieben. 


Elektrisches Fahren und Laden
Wir haben Ladestationen für Elektroautos an verschiedenen Stellen im Park. Sie finden sie an der Rezeption, auf dem Parkplatz bei den Campingplätzen, auf dem zweiten Parkplatz am Harremaatweg und auf dem Parkplatz am Brugveenseweg. Ackersate hat auch Firmenwagen, die komplett elektrisch fahren.

 

Pellet-Ofen

Zur Beheizung des Pools verwenden wir einen Pelletofen. Dieser Ofen verbrennt Holzpellets, die aus Baumschnitt oder Sägespänen von Holzfirmen hergestellt werden. Pelletöfen sind wirtschaftlicher, sauberer und verursachen weniger CO2-Emissionen.

Green Key Gold

Alles, was mit Nachhaltigkeit zu tun hat, wird in der Green Key-Datei festgehalten. Darin halten wir alle Daten fest, die wir brauchen, um das gewisse Extra für die Umwelt zu tun. Dabei gehen wir weiter, als es die üblichen Gesetze und Vorschriften von uns verlangen. Sogar so weit, dass er das Goldzertifikat erhält!

 

Schwimmbecken

Schwimmen Sie in unseren In- und Outdoorbecken mit zwei Rutschen! Garantiertes Planschvergnügen.
Mehr
 

Camping

Kommen Sie zum Camping in die Veluwe! ✅ Zahlreiche Einrichtungen. ✅ Campingplatz mit Swimmingpool und Rutschen. ✅ Schöne Umgebung.
 

Unterkünfte

Sie können in Ackersate ein Chalet, einen Bungalow, eine Zeltvilla oder ein Safarizelt mieten. Die Unterkünfte sind komplett ausgestattet und für 2 bis 12 Personen geeignet.